Beste Manieren

The International Butler Academy zu Gast auf Schloss Hochdorf

Im Süden der Niederlande gelegen, im pittoresken Kasteel Oost, befindet sich das gleichnamige, dem 14. Jahrhundert entstammende Schloss, welches eine weltweit einzigartige Institution, eine hochkarätige Ausbildungsstätte für die Kunst des Butling und des Private Service, beherbergt. Mit einem unikalen Ausbildungskonzept und höchstem internationalen Renommee ist The International Butler Academy Kaderschmiede der globalen Butler-Elite und öffnet ihren Absolventen Tür und Tor für eine Arbeit in einigen der wohlhabendsten Familien dieser Welt, sowie für führende 5-Sterne Hotels, Resorts und Botschaften. Dieser Ort ist Wirkungsstätte des Robert Wennekes, selbst einstmals Butler für Milliardäre und Botschafter, sowie CEO und Chairman der TIBA, mit dessen Gründung er gleichsam den Grundstein für den Fortbestand dieser außergewöhnlichen und besonderen Tradition des exzellenten Butling und Housekeeping in unserer heutigen Zeit, gelegt hat.

Vergangenen Monat erhielten die Studenten der TIBA erstmals die wertvolle Möglichkeit innerhalb ihrer Ausbildung einen Einblick in die Welt der braunen Goldes der Laura Chavin Cigars werfen zu können und an einem eigens für sie entwickelten Schulungskonzept teilzunehmen, welches Ihr Wissen in diesem Feld nachhaltig vertiefen sollte. Dieses auf dem Master of Cigars® basierende Konzept, begleitet von persönlichen Gesprächen mit dem Firmengründer der Laura Chavin Cigars, Helmut Bührle, machte aus den angehenden Profi-Butlern kleine Cigarrenexperten. Zu diesem
Anlass, welcher auch den Beginn einer strategischen Kooperation zwischen Laura Chavin Cigars und der TIBA bildet, ließ es sich auch Robert Wennekes persönlich nicht nehmen die Studenten, zusammen mit seiner Frau Gea Wennekes, zu begleiten. So begegneten sich am Rande der
Schulungen mit Robert Wennekes und Helmut Bührle zwei Männer, die das Streben nach Exzellenz und die Vision eint, etwas wahrhaft Besonderes voranzutreiben und zu erschaffen.

Nach einem herzlichen Champagnerempfang bei ihrer Ankunft erhielten die angehenden Butler während ihrer zweitägigen Exkursion speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Schulungen und konnten ihr Verständnis und Wissen vom und über das braune Gold von Schloss Hochdorf im persönlichen Gespräch mit Helmut Bührle vertiefen. Nach dem Erwerb einer Vielzahl neuer Sinneseindrücke und dem Gewinn beeindruckender Erkenntnisse über den professionellen Umgang mit Cigarren, schlossen die „Remonten des Butling“ den Tag mit einem Menue des Ludwigsburger Sternekoches Laurent Durst auf dem Schloss, sowie – naturellement – bei ausgesuchten Cigarren ab. Am zweiten Tag des Besuches, nach einer Übernachtung im legendären Brenner's Park Hotel in Baden-Baden, fand man sich am Morgen zum gemeinsamen Frühstuck in der Master of Cigars® Lounge des Hotels ein, um das am Vortag gewonnen Wissen zu erweitern und bei einer finalen Degustation die letzten Stunden des Aufenthaltes zu genießen. Auf einen bemerkenswerten Besuch auf Schloss Hochdorf folgte am letzten Tag ein schwerer Abschied, über den einzig hinwegtröstet, dass auch künftige Butleranwärter in den Genuss einer cigarristischen Ausbildung im Hause Laura Chavin kommen werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.