Roland Trettl

Ein Interview mit einem einem Zigarrenhelden

Versuchung ist für mich...
Nur erfolgreich bei Menschen mit einen schwachen Charakter.

Die schönste Zigarrenerinnerung habe ich...
Als ich mit der Klasse eines Herrn Bührle durch seinen Zigarrenkeller geführt wurde und dort erkenne durfte wo Qualität und Leidenschaft zu Hause ist

Ein Traum von mir ist...
Einen Bauernhof mit einer eigenen Quelle, zwei Angus Rindern, zwei schwarzen Schweinen, sieben Sulmtaler Hühnern, zwei Pferden, zwei Hunden, zwei Katzen, einem Garten mit verschiedensten Gemüsen und Kräutern, einem Mandelbaum, einen Kirschbaum, einen Weinbergpfirsichbaum und einem Drei-Loch-Golf-Platz zu besitzen. Wenn beim Hof ein Fluss vorbei führt, in dem auch Saiblinge und Flusskrebse leben, wäre ich auch nicht böse.

Glück bedeutet für mich...
morgens gesund neben meiner Frau aufwachen zu dürfen.

In zehn Jahren bin ich...
Zehn Jahre älter und meinem Traum schön näher.

Mit welcher Person aus der Weltgeschichte würden sie gern Dinieren und warum?
Mit Leonardo da Vinci, Jesus und Andy Warhol solange keiner von den Herren ein Vegetarier ist. Warum? Weil ich für mein Leben gerne Esse und es am liebsten mit interessanten Begleitern mache.

Geben Sie uns eine Lebensmaxime mit auf den Weg:
Wahrer Genuss ist jede Sünde wert.

Ihr, Roland Trettl

 
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.